Lust auf "wildes Essen"?

Dann besuchen Sie unseren Regiomaten am Forsthaus Lindelbrunn:

Gleich mal hinfahren  --> 

Wild liefert gesundes Fleisch, das fettarm, reich an Mineralstoffen und B2-Vitaminen ist. Aber nicht allein deswegen ist Wildfleisch eine gute Alternative für eine (klima-) bewusste Ernährung.

  • Unser Wildfleisch stammt aus regionalen Wäldern.

Im Discounter stammt das Wildfleisch häufig aus Gatterhaltung, meist im Ausland. Folge: Weite Transportwege, unnatürliche Ernährung der Tiere und hohe Tierbesätzen, die zu Stressbelastung führen. Schlecht für die Fleischqualität und schlecht für die Umwelt.

 

  • Auch unsere Partner agieren regional.

Unsere Experten in der Wildverarbeitung sind EU-zertifizierte Wildverarbeitungsbetriebe, wie die Metzgerei Hanß in Hauenstein. Kurze Wege für klimabewusste Ernährung.

 

  • Wild lebt und ernährt sich natürlich.

Keine Medikamente, keine Hormone, kein Antibiotika. Wir respektieren die Natur und passen unsere Jagd an:

• Intervallmäßig mit langen Phasen, in denen die Jagd ruht und keine Störung der Wildtiere stattfindet,
• Keine Fütterungen, die die Ernährung verfälschen und die den Wildbestand unnatürlich erhöhen.

 

  •  Jagd ist aktiver Klimaschutz.

Es ist in aller Munde, unsere Wälder leiden unter den Folgen des Klimawandels.
Die sehr hohen Schalenwildbestände (Reh, Hirsch Wildschwein), wie sie in Deutschland in den meisten Regionen vorzufinden sind, schwächen die Wälder zusätzlich.
Angefangen von fehlender krautiger Vegetation, wichtige Lebensgrundlage für viele Insekten, über fehlende natürliche Verjüngung der Bäume bis hin zur Schädigung der Rinde bestehender Bäume und somit deren Schwächung sind die negativen Folgen dieser hohen Wildbestände.

Wild gehört in unsere Wälder! Aber bitte waldverträglich, für klimastabile Wälder. Dafür setzen wir uns ein. Sie helfen uns mit dem Verzehr unserer Wildprodukte!

Pro Jagdkonzept GmbH

Industriestraße 3

76870 Kandel

Telefon: 06398/993091

eMail: info@jagdkonzept.de

web: www.jagdkonzept.de