Sa., 04. Dez.

|

Gemünden

Revierübergreifende Bewegungsjagd im Hunsrück

In den Höhenlagen des Hunsrücks auf Rotwild, Schwarzwild und Rehwild !

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Revierübergreifende Bewegungsjagd im Hunsrück

Zeit & Ort

04. Dez. 2021, 08:00

Gemünden, Schlossstraße 20, 55490 Gemünden, Deutschland

Über die Veranstaltung

Im Auftrag der Familie von Salis als privatem Waldeigentümer (Regiejagd) beteiligen wir uns an diesem Tag an einer revierübergreifenden Bewegungsjagd im zentralen Hunsrück. Aufgrund der Kurzfristigkeit und den diesjährigen Absprachen mit den Jagdrechtsinhabern werden wir uns nur in kleinem Kreise beteiligen und die Jagdleitung übernehmen. Ab nächstem Jahr werden wir dann mit einem überarbeiteten und optimierten Bewegungsjagdkonzept in diesem Revier die kommenden Jagden durchführen. Aus diesem Grund kann eine Anmeldung für Funktionspersonal am Jagdtag nur in Absprache mit Uli Osterheld stattfinden. Danke für Euer Verständnis.

Durchgeher werden dringend gesucht ! Wir bieten eine Hundeversicherung, professionelle Organisation, sicheres Jagen und eine entsprechende Wertschätzung !

Wir jagen an diesem Tag in einem 250 ha großen Waldrevier auf 500 m Höhe in einem ca. 2,5 stündigen Treiben.

Treffpunkt ist um 8.00 Uhr im Schloßhof des Schloßes von Salis in Gemünden. Achtung: Bitte nur von Westen (von Dickenschied aus kommend) zum Schloß runterfahren, nicht vom Ort nach oben! Dort findet dann direkt die Gruppeneinteilung und danach die Ansprache statt. Ende der Jagd ca. 16.00 Uhr.

Tickets

Preis

Menge

Gesamtsumme

  • Durchgehende Hundeführer

    €0

    Sich selbständig bewegende Hundeführer mit kurzjagenden Hunden in eigenständigen Streifgebieten

    €0

    0

    €0

Gesamtsumme

€0

Diese Veranstaltung teilen