top of page

Fr., 10. Jan.

|

Gemünden

Bewegungsjagd in der Gutsverwaltung des Freiherren von Salis

Winterjagd auf dem Höhenzug des Hunsrücks!

Bewegungsjagd in der Gutsverwaltung des Freiherren von Salis
Bewegungsjagd in der Gutsverwaltung des Freiherren von Salis

Zeit & Ort

10. Jan. 2025, 08:00

Gemünden, 55490 Gemünden, Deutschland

Gäste

Über die Veranstaltung

An diesem Jagdtag sind wir im Auftrag zum Jagdmanagment der Familie von Salis im 350 ha großen Waldrevier.

Die Beunruhigung findet mit Treibern und durchgehenden Hundeführern sowie mit standschnallenden Hundeführern in Kleingruppen statt, um so über die gesamte Zeit des Treibens in allen Revierteilen das Wild im Laufen zu halten und so einen maximalen Jagderfolg zu gewährleisten.

Treffpunkt ist um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Freibad Gemünden. Ende der Jagd ca. 16.00 Uhr.

revierübergreifend: nein

Reviergröße: 350 ha

vorkommendes Schalenwild: Rotwild, Schwarzwild, Rehwild

Schützenzahl: 30

Streckenerwartung: 15-20 Stück Schalenwild (ohne Gewähr, da freie Wildbahn)

Treibenanzahl: 2

Treibendauer: 2x 1,5 -2,0 h

Zwischen den Treiben gibt es eine warme Mahlzeit und Getränke.

Durchgehende Hundeführer werden dringend gesucht ! Wir bieten eine Hundeversicherung, professionelle Organisation, sicheres Jagen und eine entsprechende Wertschätzung !

Tickets

  • Teammitglied Jagdkonzept

    Nur buchen, wenn Du Mitjäger in einem Revier von JAGDKONZEPT übers Jahr hinweg bist. Hundeführer bitte separat buchen!

    0,00 €
  • Gast der Familie von Salis

    Private Gäste auf Einladung der Familie von Salis

    0,00 €
  • Standschnallender Hundeführer

    Für standschnallende Hundeführer mit jagendem Hund

    0,00 €
    Ausverkauft
  • Durchgehender HF ohne Entgelt

    Hundeführer , die am Jagdtag ein separates eigenes Streifgebiet zugewiesen bekommen und dieses mehrmals mit dem eigenen Hund durchstöbern. Gebrauch der Jagdwaffe nur nach UVV!

    0,00 €
  • Treiber ohne Hund

    0,00 €
  • Gastjäger gegen Gebühr

    Standschützen gegen Entgelt

    190,00 €
    Steuer: MwSt. inbegriffen
    Ausverkauft
  • privater Gast

    nur nach Rücksprache mit Uli Osterheld buchen!

    0,00 €
  • Fototeam

    0,00 €
  • Durchgehender HF gegen Entgelt

    Hundeführer , die am Jagdtag ein separates eigenes Streifgebiet zugewiesen bekommen und dieses mehrmals mit dem eigenen Hund durchstöbern. Gebrauch der Jagdwaffe nur nach UVV! Es wird ein Entgelt pro jagendem (!) Hund von 30,- € pro Jagdtag bezahlt, jedoch max. 3 Hunde pro Durchgeher.

    0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page