Aufbau Wildbretvermarktung

Die Jagd trotz verbleibender Notwendigkeit einzustellen, weil die Vermarktung des Wildbrets nicht gesichert ist, stimmt traurig. Insbesondere, da Wildbret ein Lebensmittel von herausragender Qualität darstellt, das nachhaltig und lokal produziert wird.
Zweifelsohne ist die Herausforderung nicht von der Hand zu weisen, dauerhaft größere Mengen Wildbret zu annehmbaren Bedingung verkaufen zu können.
Neben einem soliden Stamm an Endkunden, sind jedoch auch Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen für punktuell größere Strecken, wie sie in den Jagdintervallen und bei Bewegungsjagden anfallen, vorausschauend zu schaffen.
Kühleinrichtungen und Beprobungsabläufe sind sicherzustellen, um die Wildbrethygiene auf höchstem Niveau zu halten.
Profitieren sie hierbei vom technischen Equipment, dem Netzwerk, sowie der langjährigen Erfahrung von Pro Jagdkonzept.

Pro Jagdkonzept GmbH

Industriestraße 3

76870 Kandel

Telefon: 06398/993091

eMail: info@jagdkonzept.de

web: www.jagdkonzept.de